Der „Come Together“-Theater Campus – #CTTC ‘21

Für, von und mit Jugendlichen von 14 bis 17 Jahren
Im Rahmen der Staufer Festspiele gestaltet ihr gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen und Profis ein Musiktheaterstück in 7 Tagen. Vom 01.11 bis zum 05.11 entwickelt ihr in den Bereichen Schauspiel, Tanz, Musik, Kostüm oder Bühnenbild eine eigenständige Musiktheaterproduktion und bringt sie am 06.11 und 07.11. auf die Bühne. Produziert wird  in der Chapel (Karl-Ehmann-Straße 29, 73037 Göppingen).
Schauspiel
Du wolltest schon immer wissen, warum diese Bretter die Welt bedeuten? Entwickle gemeinsam mit der Regie und deinen Kolleg*innen ein Theaterstück, geht auf die Bühne und präsentiert es dem Publikum: Das ist eure Chance zu sagen, was ihr wollt und zu zeigen, was ihr könnt!

Tanz
Du liebst es zu tanzen und willst es anderen zeigen? Zusammen mit deiner Crew und unter Anleitung einer Tänzerin baut ihr Choreografien und bringt das Parkett zum Beben!

Musik
Du spielst ein Instrument oder liebst es zu singen? Arrangiere dich mit unseren Profis in einer Band und rocke die Bühne!

Kostüm
Du liebst es mit Stoffen umzugehen, einzukleiden oder zu nähen? Entwickle gemeinsam mit einer Gewandmeisterin die Kostüme deines Teams und bringe es zum Strahlen!

Bühnenbild
Du willst großes erschaffen? Gestalte gemeinsam mit unserem Bühnenbildner die Chapel und die Bühne zu unserem gemeinsamen Spielort, mache es zu unserem Theater!
01.-07.11.
9:00 - 17:00 Uhr
Mitwirkende (in alphabetischer Reihenfolge):
Berdem Calpucu (Tanz/Choreografie)
Christopher Gerhard Wittkopp (Künstlerische Leitung/Regie)
Hannes Müller (Bühnenbild)
Markus Bader (Musik)
Michaela Kirn (Kostüm)
Stefanie Sarah Held (Schauspiel/Regie)

Anmeldeschluss: 22.10., 12:00 Uhr
Vorbereitungstreffen: 24.10., 14:00 Uhr, Chapel, Karl-Ehmann-Straße 29, 73037 Göppingen

Mitmachen? Hier anmelden!

Fragen zum Projekt an:
Christopher Wittkopp (Künstlerische Leitung CTTC)
Tel: 0711 12260533
E-Mail: cttc@staufer-festspiele.de

Dies ist eine Veranstaltung der Staufer-Festspiele in Kooperation mit dem Haus der Familie Göppingen / Villa Butz e.V. und der Fabrik für Kunst und Kultur e.V.

Das Projekt „come together“ wird gefördert durch „Zur Bühne“ das Förderprogramm des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.